Sujetbild Unser Credo: Denken

Unser Credo: Denken

Wir denken heute über morgen nach.
Denn Weiterdenken ist unser Anspruch.

Die Suche nach Antworten auf die Fragen der Zeit erfordert gemeinsame Anstrengungen und Lösungen, die bis zum Ende durchdacht sind.

Wissen ist die Basis unserer Arbeit, Denken unser Prinzip, Voraus- und Weiterdenken unser Anspruch.

Denken bedeutet für uns, vernetzt, interdisziplinär und fachübergreifend zu denken, Fakten kritisch zu hinterfragen und alle wirtschaftlichen, steuerlichen und juristischen Aspekte und ihre Interdependenzen zu berücksichtigen.

Harte Arbeit schadet nie.

Ziel unserer Beratung ist es, unsere Mandanten durch kurz-, mittel- und langfristige Lösungen zu unterstützen. Hierzu müssen wir komplexe Situationen analysieren, Zusammenhänge erkennen und interpretieren und Lösungen entwickeln, die mit der größten Wahrscheinlichkeit zu den bestmöglichen Ergebnissen führen.

Fundiertes Fachwissen und Erfahrung helfen uns beim Abwägen der Risiken und Chancen, und die kritische Auseinandersetzung mit den gefundenen Lösungen - ein ganz wesentlicher Teil unseres Selbstverständnisses - geht selten ohne interne Diskussionen ab.

„Harte Arbeit" bedingt manchmal auch, dass wir uns von Lösungen trennen, die vielleicht gut, aber eben nicht gut genug sind. Erstbeste Lösungen finden Sie deshalb bei uns immer dort, wo sie hingehören: im Papierkorb.

Gute Lösungen entstehen besser im Team.

Wir schätzen das intensive Gespräch mit unseren Mandanten ebenso wie die bereichsübergreifende Auseinandersetzung mit unseren und den Mitarbeitern unserer Partnergesellschaften.

Gemeinsam erschließen wir uns komplexe Themen, gemeinsam erarbeiten wir unsere Vorschläge, gemeinsam diskutieren wir Verbesserungen, um die beste Lösung für unsere Mandanten zu finden.

Jeder unserer Mandanten wird persönlich durch einen Partner betreut, der für ihn direkt verantwortlich ist und die internen Abläufe zielgerichtet und effizient steuert. Dieser Partner ist in der Regel intimer Branchenkenner und steht mit seinem Know-how für alle anstehenden Fragen zur Verfügung. Über 100 Mitarbeiter, davon fast ein Drittel Berufsträger (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater), sowie zahlreiche Fachmitarbeiterinnen und Fachmitarbeiter mit wirtschaftswissenschaftlicher und rechtlicher Ausbildung unterstützen unsere Partner bei ihrer Arbeit.

Für spezielle Aufgaben stellen wir professionelle interdisziplinäre Teams zusammen, in die wir unsere Partnergesellschaften und gegebenenfalls externe Spezialisten integrieren.

Inspirationen bereichern das Denken.

Unser Fachwissen halten wir durch Aus- und Weiterbildung auf dem Laufenden, und zahlreiche Veröffentlichungen, Seminare, Vorträge und anerkannte Fachkommentare unserer Partner ergänzen und erweitern unser Leistungsspektrum. Bereichsübergreifendes Denken ist durch vorgegebene Abläufe, Gespräche und gegenseitige Kontrollen bei uns „institutionalisiert".

Beratung, die Mehrwert schaffen will, sollte Wissen und Denken durch Inspiration von außen ergänzen. Deshalb fördern wir ehrenamtliche Tätigkeiten unserer Mitarbeiter und Partner außerhalb ihres eigentlichen Berufsfeldes und suchen die regelmäßige Auseinandersetzung mit anderen Berufsgruppen.

Wir verstehen uns nicht nur als Prüfer, Berater und Ideengeber, sondern auch als Querdenker, die zu Visionen anregen - und gegebenenfalls auch als kritische „Bremser", die auf den Boden der Tatsachen zurückführen.