Sujetbild NordHandwerk Themen

NordHandwerk Themen

In allen Fragen zur Umsatzsteuer stehe ich Ihnen gern zur Verfügung:

Dr. Mario Wagner
Steuerberater · Partner

Telefon +49 40 37601-2368

Aktuelle Beiträge von Steuerexperte Dr. Mario Wagner im Online-Magazin der Norddeutschen Handwerkskammern

Steuertipp: Umsatzsteuer muss vorerst nicht nachgezahlt werden

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg (Az. 5 V 5026/15) entschied jüngst in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes, dass Unternehmer, die Bauleistungen an Bauträger erbracht haben, vorläufig nicht rückwirkend zur Zahlung der auf ihre Leistungen angefallenen Umsatzsteuer herangezogen werden dürfen.

Steuertipp: Gemeinsamen Jubel verschenken

Eine Möglichkeit, neue Kundenbeziehungen zu knüpfen oder bestehende Verbindungen zu vertiefen, ist der gemeinsame Besuch von Sportveranstaltungen. Doch beim gemeinsamen Anfeuern sollten Handwerker die steuerlichen Vorgaben solcher Einladung nicht vergessen.

Umstellen und digital bilanzieren

Die Anforderungen und Herausforderungen können abschreckend wirken. Der Nutzen ist groß. Langfristig sollten Handwerker die Regeln der digitalen Buchführung kennen und den Umstieg wagen.


Studenten beschäftigen ohne Lehrgeld zu zahlen

Studierende nutzen die Semesterferien gerne, um zusätzlich Geld zu verdienen und Berufserfahrung zu sammeln. Die Beschäftigungsformen sind vielfältig und bei falscher sozialversicherungsrechtlicher Beurteilung zahlt der Arbeitgeber Lehrgeld. (Juli 2015)

Steuertipp: Ältere Mitarbeiter mit Prämien binden

Ältere Mitarbeiter werden in den kommenden Jahren für Unternehmen immer wertvoller. Sie vom Bleiben zu überzeugen, könnte mit Prämien einfacher werden. Einige lassen sich auch steuerlich nutzen. (Juni 2015)

Steuertipp: Licht und Schatten – Begünstigung von Betriebsfesten

Das sogenannte Zollkodex-Anpassungsgesetz hat Ende 2014 dafür gesorgt, dass zahlreiche steuerliche Änderungen vor dem Jahreswechsel durchgesetzt worden sind. Dazu zählt die steuerliche Begünstigung von Betriebsveranstaltungen. (Mai 2015)

Steuertipp: Erhöhte KfW-Förderung für Gebäudesanierung

Handwerker, die Leistungen für energetische Sanierungen erbringen, können ihre Kunden weiterhin auf die bisherige Steuerermäßigung auf Handwerkerleistungen hinweisen und die KfW-Förderungsprogramme anpreisen. (April 2015)

Gesundheit der Mitarbeiter finanziell fördern

Es lebe der Sport. Unternehmer sind gut beraten die sportlichen Aktivitäten ihrer Mitarbeiter zu unterstützen, nicht nur, weil es sich auch steuerlich lohnt. (März 2015)

Digitale Rechnungen: Umdenken und umsatteln

Der Umgang mit elektronischen Rechnungen ist im Handwerk kaum verbreitet. Oftmals werden sie als zu sperrig, kompliziert, rechtsunsicher und aufwendig empfunden. Durch gesetzliche Änderungen und technische Vereinfachungen wurde diesen Vorurteilen die Basis entzogen. (Februar 2015)

Steuertipp: Bauleistungen richtig unterscheiden

Das Thema Reverse Charge sorgte 2014 bei Bauleistungen für Unsicherheit und Mehraufwand. Nach einer Gesetzesänderung ist die nachhaltige Betätigung und deren Nachweis entscheidend. (Januar 2015)

Acht Steuertipps zum Jahreswechsel

Das alte Jahr abschließen und die Weichen für das kommende stellen – zum Jahreswechsel gilt es, einiges zu beachten. Mit diesen Tipps wird es für Unternehmer einfacher. (Dezember 2014)