Sujetbild Wie agil darf Arbeit sein? – Arbeitsrechtliche Fragen rund um das mobile Arbeiten

Wie agil darf Arbeit sein? – Arbeitsrechtliche Fragen rund um das mobile Arbeiten

Wie agil darf Arbeit sein? – Arbeitsrechtliche Fragen rund um das mobile Arbeiten

Ort:

Deichstr. 1, 20459 Hambrug

Moderne Arbeit ist „Agile Arbeit“. Die Digitalisierung schafft neue Möglichkeiten und verändert bisherige Arbeitsgewohnheiten wie auch der Organisation von Arbeit, Stichwort „Mobiles Arbeiten“ oder „Desk Sharing“. Doch wieviel „Agilität“ ist erlaubt in der modernen Arbeitswelt? Damit Sie sich bei der Entscheidung für agile Arbeitsformen nicht im Dschungel der Paragraphen verheddern, wollen wir mit Ihnen gemeinsam einen Streifzug durch wichtige rechtliche Aspekte verschiedener Facetten agilen Arbeitens unternehmen – von A wie flexibler Arbeitszeit, bis Z wie verdeckte Zeitarbeit.

Referent ist Herr Dr. Roland Klein, Fachanwalt für Arbeitsrecht, der seit Januar 2019 Partner in unserem Berliner Büro ist. Herr Dr. Klein hat in Passau und Cardiff Rechtswissenschaften studiert, war am Max-Planck-Institut für Ausländisches und Internationales Sozialrecht in München tätig bevor er seine Tätigkeit als Rechtsanwalt für führende Kanzleien in Düsseldorf und Berlin im Arbeitsrecht aufnahm.