STEUERBERATUNG, RECHTSBERATUNG & WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

News & Informationen: Aktuelles

Finanzverwaltung arbeitet langsam – nur 44 % der Einsprüche in 2019 erledigt

Nun ist es amtlich: Die Finanzverwaltungen arbeiten zu langsam. Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat aus den Einspruchsstatistiken der Steuerverwaltungen der Länder (nach dem Stand zum 29. Juli 2020) die Daten für 2019 zusammengestellt und am 28. Oktober 2020 veröffentlicht.

Danach haben die Finanzämter 2.357.392 unerledigte Einsprüche gegen Steuerbescheide und andere Verwaltungsakte aus 2018 nach 2019 vorgetragen. In 2019 sind weitere 3.454.532 hinzugekommen, so dass insgesamt rd. 5.8 Millionen Einsprüche zu bearbeiten waren. Davon wurden aber nur 3.184.130 Einsprüche erledigt, wovon sich allein 632.073 durch Rücknahme erledigt haben.

Mit anderen Worten wurden nur rund 44 % der anhängigen Einsprüche durch die Arbeit der Finanzverwaltungen erledigt. Durch diese beeindruckende Statistik werden die praktischen Erfahrungen aus der Steuerberatung bestätigt, wonach sich die Bearbeitung von Einsprüchen auch in einfachen Verfahren seitens der Finanzverwaltung teils in nicht nachvollziehbarer Weise über einen viel zu langen Zeitraum erstreckt.

Die Statistik dokumentiert eindrucksvoll, dass einerseits das Steuerrecht offensichtlich so kompliziert ist, dass es auch durch die Finanzverwaltungen nicht fehlerfrei umgesetzt werden kann bzw. zu unterschiedlichen Auffassungen zwischen Steuerpflichtigen und Finanzämtern führt und andererseits die Arbeit in den Finanzverwaltungen wenig effizient, kundenorientiert und bürgernah ist.

Leider versäumt es das BMF, darüber zu informieren, wie die Finanzverwaltungen des Bundes und der Länder diesen unglücklichen Zustand künftig beseitigen wollen. Aus unternehmerischer Sicht würde man erwarten, dass es nicht reicht, Missstände zu benennen, sondern Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten und umzusetzen.


Verwandte Beiträge

NEU

Dezemberhilfe kommt, Überbrückungshilfe wird deutlich erweitert und verlängert

Dezemberhilfe kommt, Überbrückungshilfe wird deutlich erweitert und verlängert

iStock-1194196891-1920x960

Bessere Möglichkeiten zur Rekapitalisierung für Mittelständler während der Corona-Krise

Bessere Möglichkeiten zur Rekapitalisierung für Mittelständler während der Corona-Krise

iStock-1158610339-1920x960

Antragstellung für Abschlagszahlung zur Novemberhilfe jetzt möglich – Erste Abschlagszahlungen noch im November

Antragstellung für Abschlagszahlung zur Novemberhilfe jetzt möglich – Erste Abschlagszahlungen noch im November

Aktuelle Informationen per E-Mail

Lassen Sie sich regelmäßig aktuelle Nachrichten und Newsletter von SCHOMERUS per E-Mail zusenden.

Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, die einen Link zur Bestätigung der Bestellung enthält. Erst wenn Sie die verlinkte Seite aufrufen, wird die Bestellung wirksam. Der Bezug der E-Mails ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann jederzeit widerrufen werden. Möchten Sie Ihr bestehendes Abonnement ändern oder abbestellen, nutzen Sie bitte den Link "Abonnement verwalten" im SCHOMERUS-Newsletter.

Bitte beachten Sie auch den Datenschutzhinweis. Die hier erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Zustellung des Abonnements verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Felder mit einem * (Stern) sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

HLB_Membershipstatement_2Zeiler_weiss-992-komp-120

Ihre Frage ist nicht dabei? Sie möchten einen Gesprächstermin?

Für Sie ist ein erster Gesprächstermin bei uns selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Das Ziel ist ein persönliches Kennenlernen und Austausch mit Ihrem Ansprechpartner und Experten über Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele.

Für uns ist gegenseitiges Vertrauen die wichtige Basis für eine erfolgreiche und gerne langfristige Zusammenarbeit. Im Rahmen des Gesprächs können wir über Ihren Beratungsbedarf sprechen – ob im Bereich der Steuern, der Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Managementberatung oder Weiteres – und erstellen Ihnen im Anschluss auf Wunsch ein schriftliches Kostenangebot.

Sprechen Sie uns gern persönlich an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

  • Deichstraße 1
    20459 Hambrug
  • +49 40 37601-00

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 08:30 – 18:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr,
coronabedingt z. Zt.
Mo. – Do. 08:30 – 17:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr.

Termine nach Vereinbarung

logo-schomerus-w-200x45

Wir gestalten Zukunft in der Gegenwart.
Mit unserem Wissen und klarem Blick auf Neues.

Schomerus – das sind Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater. Wir beraten mittelständische Unternehmen und deutsche Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen sowie Privatpersonen in steuerlichen, rechtlichen, prüfungsrelevanten und unternehmerischen Fragen.

Steuerberatung & Rechtsberatung

Schomerus & Partner mbB
Steuerberater Rechtsanwälte
Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfung

Hamburger Treuhand Gesellschaft
Schomerus & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Standort

Deichstraße 1 | 20459 Hamburg
Tel. 040 / 37 601 - 00 | Fax - 199

© Copyright 2020 Schomerus Service GmbH