STEUERBERATUNG, RECHTSBERATUNG & WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

News & Informationen: Aktuelles

Mehrsteuern bei Steuerhinterziehung

Mit Beschluss vom 12. Mai 2020 hat der BFH seine Auffassung bestätigt, dass eine Rückstellung für Mehrsteuern wegen einer begangenen Steuerhinterziehung erst dann in der Bilanz ausgewiesen werden darf, wenn der Steuerpflichtige ernsthaft mit einer der Höhe nach bestimmbaren Steuernachforderung rechnen muss. Das war in dem entschiedenen Fall frühestens mit der Beanstandung des Sachverhalts durch den Betriebsprüfer gegeben.

Der Steuerpflichtige hatte sich im Streitfall für uns nachvollziehbar darauf berufen, dass Rückstellungen bei öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen auch nach dem Erkenntnisstand des sorgfältigen Kaufmanns bei Aufstellung der Bilanz zu bilden seien und bildete deswegen Steuerrückstellungen für die Jahre, in denen die Verkürzung der Steuern erfolgt ist.
Der BFH hält diese Grundsätze aber nicht für den Fall der Steuerhinterziehung übertragbar. Diese Sichtweise erscheint aus Wirtschaftsprüfersicht nicht plausibel. Im handelsrechtlichen Jahresabschluss sind daher zu erwartende Steuernachzahlungen zurückzustellen. Eine davon möglicherweise abweichende steuerliche Beurteilung ist insoweit unerheblich, zumal die meisten Steuern auch nicht als Betriebsausgabe abzugsfähig sind. Besondere Brisanz hat aber die Frage, ob bei der Rückstellungsbildung ein Zeitraum von 5 oder von 10 Jahren zugrunde zu legen ist. Während die 5-Jahresfrist grundsätzlich für „normale“ Steuernachzahlung gilt, sind bei Steuerhinterziehung die letzten 10 Jahre + x relevant.
Mit einer Rückstellungsbildung für 10 Jahre würde man pikanterweise die Steuerhinterziehung quasi eingestehen und hätte dann in der steuer- und strafrechtlichen Verteidigung eine ungünstige Ausganglage.

Wir helfen Ihnen, solche Probleme von vornherein zu vermeiden und lotsen Sie bestmöglich durch Steuerhinterziehungsverfahren.


Verwandte Beiträge

Cheap Tuition And Degrees Savings. Money
NEU

Wann sind Rückzahlungsverpflichtungen von Studiengebühren zulässig?

Wann sind Rückzahlungsverpflichtungen von Studiengebühren zulässig?

NEU

Umsatzsteuer: Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern

Umsatzsteuer: Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern

iStock-116089082-1920x960

Internationale Steuerstraftaten – Steuerdaten aus Dubai

Internationale Steuerstraftaten – Steuerdaten aus Dubai

Aktuelle Informationen per E-Mail

Lassen Sie sich regelmäßig aktuelle Nachrichten und Newsletter von SCHOMERUS per E-Mail zusenden.

Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, die einen Link zur Bestätigung der Bestellung enthält. Erst wenn Sie die verlinkte Seite aufrufen, wird die Bestellung wirksam. Der Bezug der E-Mails ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann jederzeit widerrufen werden. Möchten Sie Ihr bestehendes Abonnement ändern oder abbestellen, nutzen Sie bitte den Link "Abonnement verwalten" im SCHOMERUS-Newsletter.

Bitte beachten Sie auch den Datenschutzhinweis. Die hier erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Zustellung des Abonnements verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Felder mit einem * (Stern) sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

HLB_Membershipstatement_2Zeiler_weiss-992-komp-120

Ihre Frage ist nicht dabei? Sie möchten einen Gesprächstermin?

Für Sie ist ein erster Gesprächstermin bei uns selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Das Ziel ist ein persönliches Kennenlernen und Austausch mit Ihrem Ansprechpartner und Experten über Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele.

Für uns ist gegenseitiges Vertrauen die wichtige Basis für eine erfolgreiche und gerne langfristige Zusammenarbeit. Im Rahmen des Gesprächs können wir über Ihren Beratungsbedarf sprechen – ob im Bereich der Steuern, der Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Managementberatung oder Weiteres – und erstellen Ihnen im Anschluss auf Wunsch ein schriftliches Kostenangebot.

Sprechen Sie uns gern persönlich an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

  • Deichstraße 1
    20459 Hamburg
  • +49 40 37601-00

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 08:30 – 18:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr,
coronabedingt z. Zt.
Mo. – Do. 08:30 – 17:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr.

Termine nach Vereinbarung

logo-schomerus-w-200x45

Wir gestalten Zukunft in der Gegenwart.
Mit unserem Wissen und klarem Blick auf Neues.

Schomerus – das sind Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater. Wir beraten mittelständische Unternehmen und deutsche Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen sowie Privatpersonen in steuerlichen, rechtlichen, prüfungsrelevanten und unternehmerischen Fragen.

Steuerberatung & Rechtsberatung

Schomerus & Partner mbB
Steuerberater Rechtsanwälte
Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfung

Hamburger Treuhand Gesellschaft
Schomerus & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Standort

Deichstraße 1 | 20459 Hamburg
Tel. 040 / 37 601 - 00 | Fax - 199

© Copyright 2020 Schomerus Service GmbH