STEUERBERATUNG, RECHTSBERATUNG & WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

News & Informationen: Gesellschaftsrecht

Keine Anspruchsverfolgung durch Gläubiger einer GmbH nach Beendigung der Liquidation

Das BGH stellte mit Urteil vom 19.11.2019 (Az. II ZR 233/18) klar, dass der Gläubiger einen Erstattungsanspruch der Gesellschaft nicht selbst unmittelbar gegen einen Gesellschafter verfolgen kann.

Worum ging es in dem Verfahren?

Der Beklagte war Geschäftsführer einer GmbH, die mit dem Kläger in Geschäftsbeziehung stand. Gegen diese GmbH erlangte der Kläger ein Versäumnisurteil über ihm geschuldete Beträge. Noch während des Prozesses hatte der Beklagte jedoch die GmbH in eine GmbH & Co. KG umgewandelt und unmittelbar danach das Erlöschen dieser KG sowie die Auflösung der (neuen) Komplementär-GmbH, deren Liquidator der Beklagte wurde, in das Handelsregister eingetragen. Der Beklagte stellte an diese GmbH verschiedene Rechnungen (ohne erkennbaren Leistungsinhalt). Diese Rechnungen zahlte er sich selbst aus. Erst zu einem späteren Zeitpunkt erfuhr der Kläger davon. Er nimmt den Beklagten nunmehr persönlich auf Zahlung in Höhe von 35.000,00 EUR in Anspruch. Er ist der Ansicht, dass der Beklagte für die gegenüber der GmbH titulierten Forderungen hafte. Das vorinstanzliche Gericht hatte der Klage weitgehend stattgegeben.

Wie entscheid der BGH?

Die Revision hatte Erfolg. Die Sache wurde an das Berufungsgericht zurückverwiesen. Der BGH stellte zunächst heraus, dass es sich bei dem Anspruch aus § 64 GmbHG (Haftung für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung) um einen „Ersatzanspruch eigener Art” handele, der eine zu ihrem Nachteil gehende, bevorzugte Befriedigung einzelner Gläubiger verhindern solle. Es handele sich hingegen nicht um einen dem einzelnen Gläubiger zustehenden Deliktsanspruch. Dem Kläger stehe auch kein Anspruch aus § 31 Abs.1 GmbHG (Erstattung verbotener Rückzahlungen) zu, da es sich insoweit um einen lediglich der Gesellschaft zustehenden Anspruch handele, den der Kläger nicht aus eigenem Recht verfolgen könne. In Betracht komme aber ein unmittelbarer Anspruch des Klägers aus § 73 Abs.3 Satz 1 GmbHG. Danach können Liquidatoren, die den Verteilungsvorschriften zuwiderhandeln, zum Ersatz der verteilten Beträge solidarisch verpflichtet werden. Hierzu sei allerdings durch das Berufungsgericht zunächst zu klären, ob es sich bei dem Kläger um den einzigen Gläubiger gehandelt habe, dessen Forderung im Liquidationsverfahren unberücksichtigt geblieben ist.

Praxishinweis

Die für die Haftung des Liquidators gegenüber übergegangenen Gläubigern anzuwendenden Vorschriften nach Beendigung der GmbH sind daher § 73 Abs. 3 GmbHG und § 823 Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 15a InsO. Nach letzterer Vorschrift führt die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung der Insolvenzantragspflicht zu einer deliktischen Haftung des Geschäftsführers gegenüber den Gläubigern der Gesellschaft. Auf § 73 Abs.3 GmbH kann der übergangene Gläubiger Leistung unmittelbar an sich nur dann verlangen, wenn keine weiteren übergangenen Gläubiger vorhanden sind.


Verwandte Beiträge

iStock-1208299788-1920x960

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie

Geschlechterquote – Der Entwurf des zweiten Führungspositionen-Gesetzes

iStock-1067297534-1920x960

Unzulässigkeit der Eintragung einer „Not & Elend GmbH“

Unzulässigkeit der Eintragung einer „Not & Elend GmbH“

Aktuelle Informationen per E-Mail

Lassen Sie sich regelmäßig aktuelle Nachrichten und Newsletter von SCHOMERUS per E-Mail zusenden.

Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, die einen Link zur Bestätigung der Bestellung enthält. Erst wenn Sie die verlinkte Seite aufrufen, wird die Bestellung wirksam. Der Bezug der E-Mails ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann jederzeit widerrufen werden. Möchten Sie Ihr bestehendes Abonnement ändern oder abbestellen, nutzen Sie bitte den Link "Abonnement verwalten" im SCHOMERUS-Newsletter.

Bitte beachten Sie auch den Datenschutzhinweis. Die hier erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Zustellung des Abonnements verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Felder mit einem * (Stern) sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Abonnieren Sie jetzt unseren SCHOMERUS Newsletter zum Thema Wirtschafts-, Gesellschafts- und Handelsrecht
HLB_Membershipstatement_2Zeiler_weiss-992-komp-120

Ihre Frage ist nicht dabei? Sie möchten einen Gesprächstermin?

Für Sie ist ein erster Gesprächstermin bei uns selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Das Ziel ist ein persönliches Kennenlernen und Austausch mit Ihrem Ansprechpartner und Experten über Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele.

Für uns ist gegenseitiges Vertrauen die wichtige Basis für eine erfolgreiche und gerne langfristige Zusammenarbeit. Im Rahmen des Gesprächs können wir über Ihren Beratungsbedarf sprechen – ob im Bereich der Steuern, der Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Managementberatung oder Weiteres – und erstellen Ihnen im Anschluss auf Wunsch ein schriftliches Kostenangebot.

Sprechen Sie uns gern persönlich an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

  • Deichstraße 1
    20459 Hambrug
  • +49 40 37601-00

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 08:30 – 18:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr,
coronabedingt z. Zt.
Mo. – Do. 08:30 – 17:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr.

Termine nach Vereinbarung

logo-schomerus-w-200x45

Wir gestalten Zukunft in der Gegenwart.
Mit unserem Wissen und klarem Blick auf Neues.

Schomerus – das sind Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater. Wir beraten mittelständische Unternehmen und deutsche Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen sowie Privatpersonen in steuerlichen, rechtlichen, prüfungsrelevanten und unternehmerischen Fragen.

Steuerberatung & Rechtsberatung

Schomerus & Partner mbB
Steuerberater Rechtsanwälte
Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfung

Hamburger Treuhand Gesellschaft
Schomerus & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Standort

Deichstraße 1 | 20459 Hamburg
Tel. 040 / 37 601 - 00 | Fax - 199

© Copyright 2020 Schomerus Service GmbH