Besteht bei Wohngebäuden ein sanierungsbedingter Leerstand, dürfen Teile der Grundsteuer erlassen werden. Voraussetzungen dafür sind, dass der Steuerpflichtige den Leerstand nicht zu vertreten hat, das heißt, dass der Leerstand nicht freiwillig ist, und dass das Gebäude in einem städtebaulichen Sanierungsgebiet liegt. So urteilte der BFH in einem kürzlich veröffentlichten Urteil…