STEUERBERATUNG, RECHTSBERATUNG & WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

News & Informationen: Steuertipps

Hinweise zum Fahrtenbuch

Kleinere Mängel und Ungenauigkeiten eines Fahrtenbuchs dürfen nicht zu dessen Verwerfung führen, wenn die Angaben insgesamt plausibel sind, trotz der Mängel noch eine hinreichende Gewähr für deren Vollständigkeit und Richtigkeit gegeben und der Nachweis des Privatanteils an der Gesamtfahrleistung zuverlässig möglich ist.

Davon ausgehend, hat das Niedersächsische Finanzgericht mit Urteil vom 16.6.2021, beim Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, dem ein Fahrzeug der Gesellschaft vertraglich auch für die private Nutzung zur Verfügung stand, die Bewertung des Sachbezugs auf der Grundlage des mehrere geringfügige Mängel aufweisenden Fahrtenbuchs anerkannt.

Im Streitfall wollte das Finanzamt nach einer Lohnsteueraußenprüfung das Fahrtenbuch wegen folgender Mängel verwerfen: Verwendung von Abkürzungen für Kunden und Ortsangaben, fehlende Ortsangabe bei Übernachtungen im Hotel, Differenzen aus dem Vergleich zwischen Kilometerangabe im Fahrtenbuch und lt. Routenplaner sowie fehlende Aufzeichnungen von Tankstopps.

Das Finanzgericht hat das Fahrtenbuch trotz dieser Ungenauigkeiten als ordnungsgemäß anerkannt. Die Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuchs dürfen nicht überspannt werden, weil der BFH die Verfassungsmäßigkeit der im Einzelfall nachteiligen, stark typisierenden 1 %-Regelung damit begründet hat, dass die Steuerpflichtigen deren Anwendung durch die Wahl der Fahrtenbuchmethode vermeiden können.

Im Berufsalltag steht für die Fahrtenbuchführung oft nur ein begrenzter Zeitrahmen zur Verfügung, das oft ursächlich für geringfügige Mängel ist. Überzogene Anforderungen vereiteln faktisch das Wahlrecht, wenn an die Ordnungsmäßigkeit des Fahrtenbuchs Anforderungen gestellt werden, die in der Praxis zur weitgehenden Verwerfung von Fahrtenbüchern führt, ohne dass sich beachtliche Zweifel am Umfang der aufgezeichneten Privatfahrten ergeben.

Hinweis: Unabhängig von der erfreulichen Entscheidung des Finanzgerichts kommt es in der Praxis immer wieder dazu, dass die Ordnungsmäßigkeit von Fahrtenbüchern wegen teils erheblicher Mängel durch die Finanzverwaltung verworfen wird. Es ist daher dringend zu empfehlen, Fahrtenbücher so genau wie möglich zu führen, um steuerlich nachteilige Schätzungen zu vermeiden.


Verwandte Beiträge

Häusliches Arbeitszimmer bei einem GmbH-Geschäftsführer

iStock-1070029638-1920x960

Weihnachten auch an die Schenkungsteuer denken

Weihnachten auch an die Schenkungsteuer denken

iStock-1250136449-1920x960

Jetzt schon an Weihnachten denken – steuerfreie Corona-Sonderzahlungen an Mitarbeitende

Jetzt schon an Weihnachten denken – steuerfreie Corona-Sonderzahlungen an Mitarbeitende

Aktuelle Informationen per E-Mail

Lassen Sie sich regelmäßig aktuelle Nachrichten und Newsletter von SCHOMERUS per E-Mail zusenden.

Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, die einen Link zur Bestätigung der Bestellung enthält. Erst wenn Sie die verlinkte Seite aufrufen, wird die Bestellung wirksam. Der Bezug der E-Mails ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann jederzeit widerrufen werden. Möchten Sie Ihr bestehendes Abonnement ändern oder abbestellen, nutzen Sie bitte den Link "Abonnement verwalten" im SCHOMERUS-Newsletter.

Bitte beachten Sie auch den Datenschutzhinweis. Die hier erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Zustellung des Abonnements verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Felder mit einem * (Stern) sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Abonnieren Sie jetzt unseren SCHOMERUS Newsletter zum Thema Steuern & Wirtschaft
HLB_Membershipstatement_2Zeiler_weiss-992-komp-120

Ihre Frage ist nicht dabei? Sie möchten einen Gesprächstermin?

Für Sie ist ein erster Gesprächstermin bei uns selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Das Ziel ist ein persönliches Kennenlernen und Austausch mit Ihrem Ansprechpartner und Experten über Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele.

Für uns ist gegenseitiges Vertrauen die wichtige Basis für eine erfolgreiche und gerne langfristige Zusammenarbeit. Im Rahmen des Gesprächs können wir über Ihren Beratungsbedarf sprechen – ob im Bereich der Steuern, der Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Managementberatung oder Weiteres – und erstellen Ihnen im Anschluss auf Wunsch ein schriftliches Kostenangebot.

Sprechen Sie uns gern persönlich an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

  • Deichstraße 1
    20459 Hamburg
  • +49 40 37601-00

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 08:30 – 18:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr,
coronabedingt z. Zt.
Mo. – Do. 08:30 – 17:00 Uhr,
Fr. 08:30 – 16:00 Uhr.

Termine nach Vereinbarung

logo-schomerus-w-200x45

Wir gestalten Zukunft in der Gegenwart.
Mit unserem Wissen und klarem Blick auf Neues.

Schomerus – das sind Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater. Wir beraten mittelständische Unternehmen und deutsche Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen sowie Privatpersonen in steuerlichen, rechtlichen, prüfungsrelevanten und unternehmerischen Fragen.

Steuerberatung & Rechtsberatung

Schomerus & Partner mbB
Steuerberater Rechtsanwälte
Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfung

Hamburger Treuhand Gesellschaft
Schomerus & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Standort

Deichstraße 1 | 20459 Hamburg
Tel. 040 / 37 601 - 00 | Fax - 199

© Copyright 2020 Schomerus Service GmbH